Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Appenzell Ausserrhoden Herisau - Rechberg - Herisau                15.5 Km AR01
Start-/Ziel-Ort Herisau, Bahnhof SOB 745 m ü. M.
oder 200 m weiter im grossen Parkhaus
Landeskarten

1:25 000 Blatt 1094 Degersheim, Blatt 1095 Gais
Swiss Map 25 Ostschweiz



Die Tour im Überblick


 

Bilder zur Tour

Die Fahrt beginnt die Strasse hinauf zur ersten Abzweigung, links in die Bahnhofstrasse zum Hotel Herisau, weiter bis zur nächsten steilen Auffahrt rechts hinauf zum Hauptplatz. Diesen überqueren und auf der Poststrasse immer geradeaus bleibend Richtung Waldstatt – Hundwil.
Am tiefsten Punkt der Senke die Strassenseite wechseln, da es später nur noch mit Mühe möglich ist. Bei der Strassengabelung Richtung Waldstatt, wieder die Seite wechseln und hinunter bis zur Kreuzung Waldstatt – Hundwil fahren. Bis hierher muss leider alles der Hauptstrasse dem Trottoir nach gefahren werden, es gibt keine Ausweichmöglichkeit!

Bei der Kreuzung links hinauf Richtung Tobel bis nach der Abzweigung Hintertobel, links hinauf zum Rest. Sternen Buechschachen  - oder geradeaus weiter bis zur Abzweigung Bleichi, Richtung Saum. In Saum geradeaus vorbei an den Weilern Wald und Sturzenegg immer geradeaus  über die Quartierstrassen bis zum Hauptplatz von Herisau. Von dort wieder auf dem gleichen Weg zurück zum Ausgangspunkt am Bahnhof.

Streckenzustand grossmehrheitlich asphaltiert
Streckendaten
Fahrzeit- (en)
Total ca. 4 h

Streckenprofil

 
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Höchste Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
15.5 4 220 844 - - -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoilette:
Bahnhof SOB, Herisau

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
Hotel Herisau, Herisau 071 354 83 83

Weitere Verpflegungsmöglichkeit:
Restaurant Sternen Buechschachen, Herisau 071 351 20 43

Schöne Gartenwirtschaft; Rest. nur über 3 Stufen im Haus erreichbar

oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen nicht nötig
Gut zu wissen

Eine sehr schöne Tour durch das Appenzeller Vorland an der Grenze zum Kanton und der Stadt St. Gallen. Die Umfahrung der Hügel bietet immer wieder wechselnde Panoramen auf das Appenzellerland. Vom Weiler Tobel geniessen wir eine schöne Sicht auf Hundwil.
Wir erhalten auch einen Einblick in die Landwirtschaftkultur und den für die Region typischen Bauernhaustil.

Diese Tour wurde für Sie getestet und empfohlen von Sepp Pörnbacher
GPS-track oder Karte anfordern


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang