Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Bern Schwarzwaldalp - Alpiglen - Grosse Scheidegg - Schwarzwaldalp            10.7 Km BE31
Start-/Ziel-Ort Rosenlaui: Schwarzwaldalp 1452 m ü. M.
Landeskarten 1:50 000 Blatt 254 Interlaken oder Blatt 5004 Berner Oberland
1:25 000 Blatt 1229 Grindelwald
Swiss Map 25 - 3 Bern
Die Tour im Überblick
 

 

Bilder zur Tour

Für die Anfahrt mit PW in Meiringen der Grimselpass-Strasse folgen bis zum Abzweiger Rosenlaui/Schwarzwaldalp, wo wir via Zwirgi, Rosenlaui zur Schwarzwaldalp hinauf fahren.

Von der Schwarzwaldalp aus geht's auf der, mit Ausnahme der Post autofreien, über 15% Steigung aufweisenden Scheideggstrasse durch wunderschöne Arven- und Lärchenwäldchen, Schwand, Schwandboden und Alpiglen passierend zur Waldgrenze und hinauf zur Grossen Scheidegg.

Optional: via Gratschärem (2006 m) zur Alp Scheidegg Oberläger fahren

Streckenzustand asphaltiert
Streckendaten
Fahrzeit- (en)
Total 3 h

Streckenprofil

Schwarzwaldalp -Grosse Scheidegg 1 h 40
Grosse Scheidegg -schwarzwaldalp 1 h 20           
Total 
Km
Ø Km/h Total
Aufstieg
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
10.7 3.5 / 5.0 529 1965 18 9 -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten: keine

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC: keine

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- Hotel Chalet Schwarzwaldalp 033 971 35 15 - Mai bis Oktober 7 Tage geöffnet
  (WC bedingt rollstuhlgängig; Türe < 60 cm, eine 15 cm Stufe erfordert Hilfe)
- Berghotel Grosse Scheidegg 033 853 67 16 - ab Mitte Mai bis Oktober geöffnet
  Toilette im UG muss von ausserhalb angefahren werden (Personal legt auf Anfrage
  eine Rampe und ist gerne behilflich).

oder aus dem Rucksack
Batterien nachladen bei vernünftiger Fahrweise nicht nötig
Gut zu wissen

Eine eindrückliche Tour vor einer fantastischen alpinen Kulisse mit Felsbastionen wie den Engelhörnern, Well- und  Wetterhorn und den gewaltigen Eisströmen des Rosenlaui- und Wetterhorngletschers.
Von der Passhöhe aus geniessen wir die Sicht gar nach beiden Seiten - ins Rosenlauital und nach Grindelwald hinunter mit seinem weltbekannten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau.

Die Schwarzwaldalp ist ein kleiner Weiler und gehört zur politischen Gemeinde Meiringen. Die einzigen Bauten sind ein Hotel, eine einfache Touristenherberge mit einem Restaurant und eine alte Wasser betriebene Säge, die vor wenigen Jahren wieder in Betrieb genommen wurde.
Der Ort war die erste bewohnte Siedlung auf der Passtrasse von Grindelwald über die Grosse Scheidegg ins Haslital; schon 1896 stand hier ein Kurhaus, welches 1943 niederbrannte.

Getestet und empfohlen von Peter Gilomen und Peter Klotz
GPS-track oder Karte anfordern


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang