Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Bern
Adelboden - Vordere Bunder - Adelboden        16.6 Km   BE68

Start-/Zielort Adelboden Oey, Parkplatz Talstation der Sillerenbahn 1262 m ü. M. 
Genügend Parkplätze vorhanden
Landeskarten 1:50 000 Blatt 509 Gstaad Adelboden
Swiss Map 25
map.wanderland.ch

Die Tour im Überblick















leider sind zurzeit keine
Bilder zur Tour
abrufbar

Von der Talstation aus geht es auf der Strasse zurück bis zur ersten Kreuzung (Bushaltestelle Adelboden Oey). Dort nach rechts dem Wegweiser Richtung Eggetli/Bonder folgen. Der Strasse entlang ansteigend nach Eggetli und dort geradeaus weiter ins Bunderletal. Nach etwas mehr als einem Kilometer geht es über den Bach und auf der anderen Talseite wieder zurück.
Hinweis: kurz vor der Querung des Baches kann etwas weiter zu den Wasserfällen gefahren werden, um diese besser betrachten zu können.
Nach der Bachquerung geht es weiter bergauf bis zum Punkt 1409 m, Ahorni. Dort geht es die Spitzkehre nach rechts weiter (Wander- und Bike-Wegweiser). Nun steil ansteigend in den Wald zum Punkt 1471 m, wo wir links dem Mountainbike-Wegweiser folgen (nicht dem Wanderwegweiser). Nun geht es weiter dem Waldrand entlang steil bergauf mit einer wunderbaren Aussicht. Nach einer Schleife in den Wald wird es etwas flacher. Nun kommt man aus dem Wald raus und fährt in einem Halbkreis um einen Stall beim Punkt 1678 m, Ufem Stutz, danach folgt nach rund 200 m die Kreuzung beim Punkt 1706 m. Hier hört der Asphaltbelag auf. Wir halten nach rechts bergauf Richtung Vordere Bunder zum Restaurant, wobei das zweite beim Punkt 1755 m empfehlenswerter ist, da man von der Terasse aus eine wunderbare Aussicht hat.

Nach eienr ausgiebigen Rast geht's zurück zu Punkt 1706 m, wo wir diesmal über die Losegg geradeaus weiter auf der Schotterpiste bis zum Punkt 1621 m, Seewlisweid fahren. Hier links auf die Asphaltstrasse, die uns in weiten Schleifen hinunter zum Merzenegge, 1285 m bringt. Hier geradeaus weiter über den Bach und nach etwa 100 m um einen Bauernhof herum links abbiegen (Wanderwegweiser Hirzbodenport, gut versteckt). Nun den Berg hinauf bis Ahorni, 1409 m. Ab hier ist der Weg identisch mit dem Aufstieg.

Hinweis: wer es eilig hat (oder die Abzweigung verpasst hat), kann nach Merzenegge, 1285 m beim Bauernhof geradeaus weiterfahren. Hier geht es sanft abwärts zur Margelibrügg 1201 m, wo links haltend auf der Landstrasse (Trottoir) bis zum Kreisel gefahren wird. Jetzt rechts abbiegen (Wegweiser Sillerenbahn) und zurück zum Ausgangspunkt.

Streckenzustand asphaltiert, ausgenommen die Strecke auf der Boderalp vom Restaurant bis Punkt 1621, hier teilweise
gut fahrbare Schotterpiste und hervorragent präparierte Waldstrasse.
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 4 h

Streckenprofil

Adelboden - Bunderletal - Vordere Bunder 1 h 45
Vordere Bunder - Hirzbode - Adelboden 2 h 15
EinzelTourBE68-Profil-klein.gif 
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
16.63.5 / 5.5
6871755---
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
-
Talstation der Sillerenbahn

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- keine gefunden

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
-
zwei Alprestaurants in Vorder Bunder (WC nicht benutzbar)
- Besenbeiz im Bondertal, etwa in der Mitte zwischen Eggetli und der Kehre beim Wasserfall
- diverse in Adelboden

- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen Nicht möglich, bei vernünftiger Fahrweise auch nicht notwendig.



Gut zu wissen

Eine Tour mit herrlicher Aussicht auf das Engstligental und Adelboden.
Wer eine Rundtour machen will (wird ziemlich lang), kann bei der Kreuzung Punkt 1621 auch nach links Richtung Hinter Bunder fahren und von dort via Höchst (Talstation Skilift) nach Elsigbach (Talstation Elsigenalpbahn). Von hier aus geht es auf der alten Strasse zurück.
Wer lieber steil abwärts und mit mässiger Steigung aufwärts fahren will, kann die Strecke auch
umgekehrt fahren.

Getestet und empfohlen Stephan Germann            GPS-track oder Karte anfordern


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang