Swiss-Trac(R) Touren Forum

Tour


ID Region Bezeichnung Distanz-Km Zeit-Bedarf Höhen-Meter Grad
SG28
Walensee
Murg - Murgtal - Mornen - Quarten - Murg
20.4
5 h 40
838
3

Streckendaten

Höhenprofil

Getestet durch:

Sepp Pörnbacher 25.08.2008

Streckenzustand

ca. 80% Asphalt,
Rest gute Naturstrassen

Batterie-Informationen

Diese Tour ist nur mit sehr guten Batterien oder von leichten Personen zu bewältigen.
Nachladen nicht möglich.

Touralbum

Impressionen zur Tour haben wir in Google Fotoalben veröffentlicht.

TourAlbum 

Wanderkarte herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos Verschiedenes herunterladen. Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


Kennzahlen

Total Höhenmeter 838 m
Schwierigkeitsgrad
3
Ø Kilometer pro Stunde 4.0 Km/h
Maximale Höhenmeter über Meer 1249 m
Maximale Steigung in Prozent k.A.%
Ø Steigung in Prozent 8%
Maximales Gefälle in Prozent k.A.%

Tour-Track herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos den Touren-Track herunterladen und die Track-Datei mit einer beliebigen Wanderkarten-Software nutzen. Mehr dazu auf der Support-Seite:  Support (Link-Klick)

Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


GPX-Track Herunterladen

Touren-Abschnitte, Distanzen und Zeiten

Ausgangs-Ort Ziel-Ort Distanz Fahrzeit
Murg, Bahnhof - Startort Murgtal - Mornen 8.6 2 h 40
Mornen Quarten- Murg  11.8 3 h 00
Total:  20.4 Km 5 h 40

Hinweise

--

Landkarten


Gut zu wissen

Diese sehr eindrückliche Tour auf der sonst unbekannten Seite des Walensee. ermöglicht uns Einblicke in ein urtümliches, von Alpwirtschaft geprägtes Tal, das von der Walensee-Strasse aus nicht eingesehen werden kann. Das Murgtal gilt als Geheimtipp bei Wanderern und Skitourenfahrern.

Interessant ist auch die Geschichte der Kastanien in Murg. Seit uralter Zeit werden hier die nördlichsten Kastanienselven gepflegt und wieder liebevoll belebt.
Die speziellen Kastanien-Wanderwege sind mit dem Rollstuhl leider nicht nutzbar. 

Tour Beschreibung

Wir überqueren die Dorfstrasse und fahren zum Wegweiser Richtung Murgtal/Murgsee. Auf dieser Strasse bleibend, geht's hinauf zum Ausgleichbecken im Gand. Wir folgen weiter dem Wegweiser Richtung Murgtal, vorbei an der neu angelegten Kastanienselve zum nächsten Kraftwerk.694 m). Ca. 500 m weiter beginnt der Aufstieg über acht Wendeplatten zum Staubecken und den Alpen im Merlen (1089 m): Weiter geht's nun auf gut fahrbarer Naturstrasse bis zum Ziel und Ende der fahrbaren Strasse im Mornen auf 1230 m. Dieses wildromantische Tal ist geprägt von riesengrossen freiliegenden Steinblöcken in allen Farbvariationen die von einem gewaltigen urzeitlichen Felssturz herführen.

Zurück fahren wir bis zum Kraftwerk Unter Plätz auf der gleichen Strecke. Beim Kraftwerk teilt sich die Strasse und wir halten rechts Richtung Quarten. Hinter- und Vorderschwendi passierend, gelangen wir auf Asphaltstrasse bis ins Dorf Quarten.(550 m).
Im Dorf links in die Talstrasse einbiegen und dem Hang entlang, mit wunderbarer Sicht auf den Walensee, zurück an die Autobahnunterführung Murg. Wir unterqueren diese und fahren wieder hinunter zum Ausgangspunkt am Bahnhof. 

Verpflegungsmöglichkeiten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Telefon
Murg Hotel Rössli 081 738 11 97

Hinweise

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten: 

diverse Möglichkeiten in Murg
Bildungs- und Ferienzentrum Neu-Schönstatt Quarten 081 739 18 18  
oder aus dem Rucksack

Toiletten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Bemerkung
Murg Bahnhof Damen-WC zur Not zugänglich (Münzautomat