Swiss-Trac(R) Touren Forum

Tour


ID Region Bezeichnung Distanz-Km Zeit-Bedarf Höhen-Meter Grad
GR31
Bündner Herrschaft
Maienfeld - Malans - Jenins - Maienfeld
12.6
3 h 10
219
1

Streckendaten

Höhenprofil

Getestet durch:

Peter Klotz 05.06.2010

Streckenzustand

asphaltiert 

Batterie-Informationen

Nachladen nicht nötig

Touralbum

Impressionen zur Tour haben wir in Google Fotoalben veröffentlicht.

TourAlbum 

Wanderkarte herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos Verschiedenes herunterladen. Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


Kennzahlen

Total Höhenmeter 219 m
Schwierigkeitsgrad
1
Ø Kilometer pro Stunde 4.0 Km/h
Maximale Höhenmeter über Meer 644 m
Maximale Steigung in Prozent k.A.%
Ø Steigung in Prozent k.A.%
Maximales Gefälle in Prozent k.A.%

Tour-Track herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos den Touren-Track herunterladen und die Track-Datei mit einer beliebigen Wanderkarten-Software nutzen. Mehr dazu auf der Support-Seite:  Support (Link-Klick)

Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


GPX-Track Herunterladen

Touren-Abschnitte, Distanzen und Zeiten

Ausgangs-Ort Ziel-Ort Distanz Fahrzeit
Maienfeld, Bahnhof - Startort Malans 6.0 1 h 30
Malans Jenins - Unter Rofels - Maienfeld  6.6 1 h 40
Total:  12.6 Km 3 h 10

Hinweise

--

Landkarten


Gut zu wissen

Ein schöne Tour in der Bündner Herrschaft, die praktisch ganzjährig befahren werden kann.

Die Gemeinde Malans liegt oberhalb der Einmündung der Landquart in den Rhein auf einem Schuttkegel fünf Kilometer südöstlich von Maienfeld. Obwohl der historische Ortskern eine Siedlung von nationaler Bedeutung ist, bleibt der Fremdenverkehr hinter dem nahe gelegenen Maienfeld, dem Heididorf, zurück. Auf dem Gemeindegebiet von Malans liegen die Ruinen der Burgen von Neu Aspermont und Klingenhorn. Der Weinbau ist der bedeutendste Wirtschaftszweig in Malans.

Tour Beschreibung

Auf der Bahnhofstrasse geht's vorerst zur Landstrasse und diese querend zum Schloss Brandis. Via Stutz, Städtli und Steig gelangen wir zum Kaufhausplatz (am Ende der Trottoirgalerie). Hier rechts haltend in die Pardellgasse, Pardellen und Eichholz passierend, bis zum Zusammenschluss mit der von Jenins herunter kommenden Wiesenstrasse.
Jetzt rechts und nach 600 Metern (am Ende des Wäldchens) um Siechastudä herum, dem Wegweiser "Weinwanderweg" folgend, via Selvenen und Spiger auf dem Unteren Selfenenweg, der Selfenengasse und dem Broggerweg nach Malans.

Der Hintergasse folgend wandern wir via Oberdorf und Degenstrasse zur Äplibahn-Talstation hinauf. Auf der Jeninserstrasse, resp. Malanserstrasse geht's anschliessend, dem Buochwald entlang, zur Selfirüfi und nach Jenins.
Beim Rest. Sonne links auf der Unterdorfstrasse zum Rathaus und geradeaus via Ausserdorf nach Hinterbofel, Pradafant nach Unter Rofels, wo wir auf der Rofelser- und Lurgasse zur Vorstadtgasse und zum Tourausgangspunkt zurück kehren. 

Verpflegungsmöglichkeiten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Telefon
Malans Restaurant Weisses Kreuz 081 735 25 00

Hinweise

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten: 

Maienfeld, Gasthaus Falknis 081 302 18 18
Malans, Café-Bar BALANS 081 330 60 03
Malans, Gasthaus Krone 081 322 14 55 - Eingang seitlich, kleiner Absatz erfordert evtl. Hilfe
Jenins, Gasthof Hotel Zur Bündte 081 302 12 23
oder aus dem Rucksack

Toiletten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Bemerkung
Maienfeld Marktgasse beim Alten Werkhof
Malans Primarschulhaus
Malans Evang. Kirchgemeindehaus