Swiss-Trac(R) Touren Forum

Tour


ID Region Bezeichnung Distanz-Km Zeit-Bedarf Höhen-Meter Grad
GR45
Surselva
Pigniu (Panix) - Lag da Pigniu - Denter Auas - Pigniu
7.8
2 h 00
167
1

Streckendaten

Höhenprofil

Getestet durch:

Peter Klotz 18.07.2018

Streckenzustand

Asphaltiert bis zur Staumauer.

Rest gut fahrbarer Alpweg.

Batterie-Informationen

Nachladen sollte nicht nötig sein.

Touralbum

Impressionen zur Tour haben wir in Google Fotoalben veröffentlicht.

TourAlbum

Wanderkarte herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos Verschiedenes herunterladen. Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


Kennzahlen

Total Höhenmeter 167 m
Schwierigkeitsgrad
2
Ø Kilometer pro Stunde 4.0 Km/h
Maximale Höhenmeter über Meer 1456 m
Maximale Steigung in Prozent 9%
Ø Steigung in Prozent 5%
Maximales Gefälle in Prozent 9%

Tour-Track herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos den Touren-Track herunterladen und die Track-Datei mit einer beliebigen Wanderkarten-Software nutzen. Mehr dazu auf der Support-Seite:  Support (Link-Klick)

Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).

GPX-Track Herunterladen

Touren-Abschnitte, Distanzen und Zeiten

Ausgangs-Ort Ziel-Ort Distanz Fahrzeit
Pigniu (Panix) - Startort Lag da Piniu - Feuerstelle Denter Auas 3.9 1 h 00
Feeurstelle Denter Auas Lag da Piniu - Pigniu (Panix) 3.9 1 h 00
Total:  7.8 Km 2 h 00

Hinweise

Das Westufer mit der Alp Schmuer ist für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich.

Gut zu wissen

Im oberhalb von Rueun steil ansteigenden Panixertal (Val da Pigniu), einem Seitental der Suraselva, liegt das Bergdorf Pigniu. Es begeistert vor allem im Sommer Wanderer, die zum herrlichen Stausee bei der Alp da Pigniu aufbrechen. Viele Maiensässe und Alpwirtschaften prägen Pigniu, dessen grösster Flächenanteil aus Gebirge, Wald und Gehölz besteht. Wie ein Amphitheater türmen sich die Felswände um den kleinen Stausee von Panix, der von den Wassermassen aus dem Gletschervorfeld des 3158 Meter hohen Hausstock gespeist wird. Zwei imposante Wasserfälle stürzen in mehreren Kaskaden den Fels hinab.

Ein eindrücklicher Weg führt vom Lag da Pigniu weiter über den Panixerpass bis nach Elm im Glarner Sernftal. Dieser Weg und der Pass erlangten historische Bekanntheit, als General Suworow 1799 auf der Flucht vor dem französischen Heer bei der Überquerung des Panixerpasses im Schneetreiben viele Soldaten, Pferde und fast das ganze Kriegsmaterial verlor.
Ein riesiges Gemälde auf der Staumauer erinnert an diese Überquerung. 

Tour Beschreibung

Vom, am oberen Dorfende von Pigniu gelegenen, Parkplatz aus wandern wir stets sanft  ansteigend taleinwärts zur Staumauer des Lag da Pigniu, 1452 m hinauf. Dem Ostufer entlang gelangen wir zur Alp da Pigniu und zur Feuerstelle Denter Auas 1454 m, wo wir die imposanten Wasserfälle bestaunen.

Die Rückfahrt erfolgt auf dem selben Weg.

Verpflegungsmöglichkeiten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Telefon
keine bekannt

Hinweise

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
Pigniu, Restaurant Alpina 079 620 12 16  -  Gartenwirtschaft zugänglich
oder aus dem Rucksack

Toiletten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Bemerkung
keine bekannt