Swiss-Trac(R) Touren Forum

Tour


ID Region Bezeichnung Distanz-Km Zeit-Bedarf Höhen-Meter Grad
GR49
Landquart
Maienfeld - Rofels - Ochsenberg - Eichenhaft - Maienfeld
15.8
4 h 30
653
3

Streckendaten

Höhenprofil

Getestet durch:

Sepp Pörnbacher 19.08.2018

Streckenzustand

40 % Hartbelag, 60 & gute Naturstrassen

Batterie-Informationen

650 Hm sind zu bewältigen, mit gut gewarteten Track und schonender Fahrweise sollte Nachladen nicht nötig sein.

Touralbum

Impressionen zur Tour haben wir in Google Fotoalben veröffentlicht.

TourAlbum

Wanderkarte herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos Verschiedenes herunterladen. Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


Kennzahlen

Total Höhenmeter 653 m
Schwierigkeitsgrad
3
Ø Kilometer pro Stunde 4.0 Km/h
Maximale Höhenmeter über Meer 1107 m
Maximale Steigung in Prozent k.A.%
Ø Steigung in Prozent 8%
Maximales Gefälle in Prozent k.A.%

Tour-Track herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos den Touren-Track herunterladen und die Track-Datei mit einer beliebigen Wanderkarten-Software nutzen. Mehr dazu auf der Support-Seite:  Support (Link-Klick)

Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).

GPX-Track Herunterladen

Touren-Abschnitte, Distanzen und Zeiten

Ausgangs-Ort Ziel-Ort Distanz Fahrzeit
Maienfeld, Bahnhof - Startort Rofels - Ochsenberg 7.4 2 h 10
Ochsenberg Eichenhaft - Maienfeld 8.4 2 h 20
Total:  15.8 Km 4 h 30

Hinweise

Da diese Wanderung im Detail schwierig zu beschreiben ist, empfehlen wir den obigen Kartenausschnitt auszudrucken oder die GPX-Daten herunter zu laden.

Landkarten


Gut zu wissen

Die ganze Region ist weltbekannt durch die, von Johanna Spyri schrieb um 1880 geschriebene Geschichte von Heidi. Sie wurde mehrere Male verfilmt und gilt als eine der beliebtesten Kindergeschichten. 

Das Stadtrecht von Maienfeld ist 1434 erstmals dokumentiert, das Marktrecht lag jedoch bei Malans. Traditionell wird Maienfeld auch heute noch Stadt genannt. Der zentrale Platz ist das Städtli. Seit 1436 war Maienfeld Mitglied des Zehngerichtebunds, 1438 schloss es einen Stadtrechtsvertrag mit den Freiherren von Brandis.
Ab dem 14. Jahrhundert wanderten Walser in der Umgebung der Stadt ein und gründeten mehrere Siedlungen, die als Walsergemeinde Berg Teil der Stadt wurden. Deren Bewohner wurden jedoch erst Jahrhunderte später ins Stadtbürgerrecht aufgenommen. Zu diesen Siedlungen gehören Rofels, Bovel, Guscha, Stürfis und Vatscherin (Hölzli). Maienfeld, bis zu diesem Zeitpunkt rätoromanisch, wurde im 16. Jahrhundert germanisiert. 

Tour Beschreibung

Wir beginnen unsere Wanderung die Bahnhofstrasse hinauf bis zum Schloss Brandis und links haltend durch den Schlosshof und durch die kleinen Gassen hinauf bis ins Zentrum von Maienfeld. Weiter wandern wir die Vorstadtstrasse hinauf rechts zur Lurgasse. Auf dieser bleibend und später auf der Rofelsergasse hinauf bis ins Dorf Unterofels. Durch das Dorf hindurch in den Teilerrüfeweg bis an die Abzweigung, wo wir links der Strasse hinauf zum Ochsenberg (Heidihütte) 1107 m folgen. Auf der Heidialp lohnt sich eine längere, wohlverdiente Rast. Wir lassen uns mit einfachen Gerichten aus der Küche oder vom Grill verwöhnen.

Zurück wandern wir wieder auf der gleichen Strecke bis zur Abzweigung bei Pkt. 948 m. Jetzt rechts haltend auf einem etwas rauhen, aber mit Vorsicht gut fahrbaren Weg hinter bis zum Parkplatz. Wieder auf Hartbealg rechts hinunter an die Abzweigung links zur Eichenhaft und auf dieser weiter bis an die Kreuzung zum Gasthof Heidihof 641 m. Geradeaus auf der Oberdörfligasse zum Weiler Oberrofels. Hier befindet sich der eigendliche Heidihof sowie das Rathaus der Freien Walser. Weiter wandern wir hinunter zum Weiler Unterrofels. Im Dorfkern halten wir uns links und auf dem Teilerrüfiweg bis zur nächsten Abzweigung. Rechts weiter hinunter bis zur Jeninserstrasse. Rechts weiter auf dieser Strasse bleiben wir nun wir bis Maienfeld. Durch die verwinkelten Gassen gelangen wir wieder zurück zum Ausgangspunkt beim Bahnhof. 

Verpflegungsmöglichkeiten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Telefon
Maienfeld Gasthaus Falknis 081 302 18 18
Maienfeld Hotel Restaurant Heidihof 081 300 47 47

Hinweise

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
aus dem Rucksack

Toiletten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Bemerkung
Maienfeld Marktgasse
Maienfeld Tourismusbüro an der Bahnhofstrasse