Swiss-Trac(R) Touren Forum

Tour


ID Region Bezeichnung Distanz-Km Zeit-Bedarf Höhen-Meter Grad
SG48
Flumserberg
Flumserberg: Bergheim - Schilstal - Lärchenbödeli - Bergheim
21
5 h 40
697
3

Streckendaten

Höhenprofil

Getestet durch:

Peter Klotz und
Sepp Pörnbacher
20.06.2018

Streckenzustand

asphaltiert resp. betoniert

Batterie-Informationen

Nachladen sollte nicht nötig sein.

Touralbum

Impressionen zur Tour haben wir in Google Fotoalben veröffentlicht.

TourAlbum

Wanderkarte herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos Verschiedenes herunterladen. Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


Kennzahlen

Total Höhenmeter 697 m
Schwierigkeitsgrad
3
Ø Kilometer pro Stunde 4.0 Km/h
Maximale Höhenmeter über Meer 1454 m
Maximale Steigung in Prozent 15%
Ø Steigung in Prozent 9%
Maximales Gefälle in Prozent 14%

Tour-Track herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos den Touren-Track herunterladen und die Track-Datei mit einer beliebigen Wanderkarten-Software nutzen. Mehr dazu auf der Support-Seite:  Support (Link-Klick)

Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).

GPX-Track Herunterladen

Touren-Abschnitte, Distanzen und Zeiten

Ausgangs-Ort Ziel-Ort Distanz Fahrzeit
Flumserberg Bergheim - Startort Lärchenbödeli 10.0 2 h 15
Lärchenbödeli Säss - Flumserberg Bergheim 11.0 2 h 45
Total:  21.0 Km 5 h 15

Hinweise

Unbedingt genügend Getränke und Verpflegung mitnehmen: keine Alpwirtschaften unterwegs!

Landkarten


Gut zu wissen

Das Schilstal zieht von Süden nach Norden und mündet bei Flums ins Seeztal. Trotz der Nähe zu den Flumserbergen und einer schmalen Fahrtrasse ins Tal hinein zeigt sich das Tal von seiner ruhigen Seite. Wer ausspannen möchte, findet hier seinen Ort der Erholung.

Alp Lärchenbödeli liegt auf 1464 m.ü.M. und wurde früher als Alpsente geführt. Aufgrund von Veränderungen auf den Heimbetrieben wird die Alp seit 2007 als Mutterkuhalp geführt. Ca. 55 Mutterkühe mit Kälbern weiden während 100 Tagen auf der Alp Lärchenbödeli. Die Alp umfasst 3 Stafel: Lärchenbödeli (1464 m.ü.M.), Sässli (1918 m.ü.M.) und Mad (2087 m.ü.M.). Diese Aufteilung gewährleistet, dass der Hirt seine Herde jeweils zu den saftigsten Weiden treiben kann.

Tour Beschreibung

Wir wandern vorerst auf der Flumserbergstrasse Richtung Tannenheim hinauf und halten bei Pkt. 980 m links in die Brünisbergstrasse, auf der wir Brünisberg, Zünaberg und Süssenberg passierend zu Pkt. 928 m, der Kreuzung mit der Schilstalstasse bei Batschils gelangen.

Auf dieser taleinwärts via Bruggwiiti zur Weggabelung bei Pkt. 1074 m, wo wir links bleiben und via Alp Wiesen zum Lärchenbödeli 1454 m hinauf fahren.

Die Rückfahrt nach Bartschils ist mit dem Aufstieg identisch. Hier können rund 300 Meter nach Säss zum Restaurant Spitzmeilenblick hinab fahren (unbedingt Öffnungszeiten beachten).

Nach einem erneuen Aufstieg nach Bartschils geht's auf der Brünisbergstrasse um Ausgangspunkt der Tour zurück.

Verpflegungsmöglichkeiten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Telefon
keine bekannt

Hinweise

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
Flumserberg Bergheim, Hotel Restaurant Bergheim 081 733 12 54  -  Toilette nur für Rollstühle > 60 cm 
Flumserberg Bergheim, Restaurant Spitzmeilenblick 081 833 12 40 - Toilette nur für Rollstühle > 60 cm
oder aus dem Rucksack

Toiletten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Bemerkung
Flumserberg Tannenboden Hotel-Restaurant Tanenboden nächst gelegene