Swiss-Trac(R) Touren Forum

Tour


ID Region Bezeichnung Distanz-Km Zeit-Bedarf Höhen-Meter Grad
SZ02
Bezirk Schwyz
Sattel - Herrenboden - Haggenegg - Sattel
16
4 h 35
+624/-1028
3

Streckendaten

Höhenprofil

Getestet durch:

Peter Klotz 12.09.2005
Wiederholung: 31.08.2015

Streckenzustand

100% asphaltiert  

Batterie-Informationen

Nachladen sollte bei Batterie schonender Fahrweise nicht nötig sein. Falls doch: im Berggasthaus Haggenegg (bitte unbedingt mit dem Personal absprechen)

Touralbum

Impressionen zur Tour haben wir in Google Fotoalben veröffentlicht.

TourAlbum

Wanderkarte herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos Verschiedenes herunterladen. Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


Kennzahlen

Total Höhenmeter +624/-1028 m
Schwierigkeitsgrad
3
Ø Kilometer pro Stunde 4.0 Km/h
Maximale Höhenmeter über Meer 1414 m
Maximale Steigung in Prozent 14%
Ø Steigung in Prozent 8.0%
Maximales Gefälle in Prozent 14%

Tour-Track herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos den Touren-Track herunterladen und die Track-Datei mit einer beliebigen Wanderkarten-Software nutzen. Mehr dazu auf der Support-Seite:  Support (Link-Klick)

Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).

GPX-Track Herunterladen

Touren-Abschnitte, Distanzen und Zeiten

Ausgangs-Ort Ziel-Ort Distanz Fahrzeit
Sattel, Talstation der Drehgondelbahn - Startort
Mostelberg Herrenboden - Chäppeliberg - Haggenegg 5.6 1 h 50
Haggenegg  Chäppeliberg - Herrenboden - Mostelberg - Sattel 10.4 2 h 45
Total:  16.0 Km 4 h 35

Hinweise

Wer die Tour um rund 4 Km verkürzen will, kann ab Mostelberg mit der Gondelbahn nach Sattel zurückfahren.

Gut zu wissen

Eine sehr schöne Tour in voralpinem Gelände mit anspruchsvoller Topografie.

Die Haggenegg liegt hoch über Schwyz, gleich neben dem Kleinen Mythen. Sie bietet ein eindrückliches Panorama über den Schwyzer Talkessel. Immer wieder aufs Neue begeistern die herrliche Aussicht auf die Innerschweizer-Seen, Ägeri-, Lauerzer- und Vierwaldstättersee, sowie in die umliegende Bergwelt.

Die Kapelle Haggenegg ist eine Tochterkapelle von Maria Einsiedeln. Als französische Truppen 1798 gegen Einsiedeln vorrückten, beschloss das Kloster, das Gnadenbild der "schwarzen Muttergottes" zu vergraben. Man wollte dieses vor den heranrückenden Franzosen schützen. Das Versteck befand sich unweit der heutigen Kapelle und wurde anfänglich mit einem "Helgenhäuschen" geschmückt. Da diese Stätte auch in späteren Jahren immer wieder verehrt wurde, schlossen sich 1870 einige Anwohner zusammen, um eine Kapelle zu bauen. 1920/21 musste das alte Bethäuschen einem höher gelegenen und grösseren Neubau weichen, der heutigen Kapelle Haggenegg.

Tour Beschreibung

Wir lassen uns zum eigentlichen Tourstart von der Gondelbahn Sattel-Mostelberg zum Mostelberg 1191 m hinauf transportieren. Dies ist barrierefrei möglich. Trac abhängen!

Von der Bergstation aus fahren wir zur spektakulären Hängebrücke hinunter und queren diese. Rechts haltend folgt ein kurzer Anstieg und gleich wieder eine Abfahrt sowie ein nochmaliger Anstieg zum Herrenboden 1181 m. Geradeaus geht's anschliessend zur Mostelegg 1266 m hinauf und nach einer längeren Abfahrt zum Chäppeliberg 1104 m hinunter, wo der recht steile Schlussanstieg zur Haggenegg 1414 m hinauf beginnt.

Die Rückfahrt zum Herrenboden erfolgt auf der selben Route. Wir fahren diesmal jedoch direkt zum Mostelberg hinauf und auf der Mostelbegstrasse via Gigersberg, Chüngstbüel und Feldmoos zur Talstation zurück.

Verpflegungsmöglichkeiten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Telefon
Sattel Berggasthaus Herrenboden 041 835 12 88
Schwyz Berggasthaus Haggenegg 041 811 17 74

Hinweise

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten: 
aus dem Rucksack

Toiletten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Bemerkung
Sattel Tal- und Bergstation der Drehgondelbahn "Stuckli-Rondo"