Swiss-Trac(R) Touren Forum

Tour


ID Region Bezeichnung Distanz-Km Zeit-Bedarf Höhen-Meter Grad
TG23
Frauenfeld
Nussbaumen - Ittingen - Buch - Ittingen - Nussbaumen
20.2
4 h 55
256
2

Streckendaten

Höhenprofil

Getestet durch:

Sepp Pörnbacher 26.07.2016

Streckenzustand

40% Asphalt, Rest gut fahrbare Naturstrassen

Batterie-Informationen

Nachladen nicht nötig 

Touralbum

Impressionen zur Tour haben wir in Google Fotoalben veröffentlicht.

TourAlbum 

Wanderkarte herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos Verschiedenes herunterladen. Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


Kennzahlen

Total Höhenmeter 256 m
Schwierigkeitsgrad
2
Ø Kilometer pro Stunde 4.0 Km/h
Maximale Höhenmeter über Meer 496 m
Maximale Steigung in Prozent 8%
Ø Steigung in Prozent 7%
Maximales Gefälle in Prozent 9%

Tour-Track herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos den Touren-Track herunterladen und die Track-Datei mit einer beliebigen Wanderkarten-Software nutzen. Mehr dazu auf der Support-Seite:  Support (Link-Klick)

Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


GPX-Track Herunterladen

Touren-Abschnitte, Distanzen und Zeiten

Ausgangs-Ort Ziel-Ort Distanz Fahrzeit
Nussbaumen, Weingut Saxer AG - Startort Kartause Ittingen 8.7 2 h 05
Kartause Ittingen Nussbaumen  11.5 2 h 50
Total:  20.2 Km 4 h 55

Hinweise

Diese Wanderung ist im Detail sehr schwer zu beschreiben. Um sie geniessen zu können, empfehlen wir den entsprechenden Kartenausschnitt auszudrucken u/o das GPX-file herunterzuladen.

Landkarten


Gut zu wissen

Geprägt wurde das weite Stammertal in der Eiszeit von den vorherschenden Gletschern. Davon zeugen die vielen kleineren und grösseren Seen und Sumpfgebiete.

Die Kartause Ittingen ist ein ehemaliges Kloster der Kartäuser bei der Gemeinde Warth-Weiningen, Ortsteil Warth TG im Kanton Thurgau. Heute ist Ittingen ein Seminarzentrum mit Museen, Hotel, Restaurants und Gutsbetrieb sowie einem Heim- und Werkbetrieb für psychisch oder geistig beeinträchtigte Menschen.

Ebenfalls sehenswert sind die schönen Dörfer mit den für diese Gegend typischen Fachwerkbauten.
Der Nussbaumersee südlich von Nussbaumen im Kanton Thurgau ist einer von drei Endmoränengletscherseen des Thurgletschers, die zusammen mit dem Hüttwilersee und dem Hasensee zu den Hüttwiler Seen zählen. 

Tour Beschreibung

Wir beginnen unsere Wanderung nach links der Hauptstrasse entlang bis zu zweiten Abzweigung. Dort rechts hinunter Richtung Nussbaumersee. Rechts haltend den Tobelbach hinunter bis zur zweiten Abzweigung und auf dieser Naturstrasse bleibend zum Bauernhof Obersee. Dort rechts hinunter zum nächsten Weg und links weiter auf diesem, immer rechts haltend, bis an die Strasse zur Badeanstalt am Hüttwilersee.
Am Bauernhof Seehof vorbei und an der ersten Abzweigung links in den Wald abbiegen. Auf diesem Weg bleiben wir geradeaus, auch durch das nächste Waldstück Huebbüel, bis zur Abzweigung, wo wir rechts weiter bis an den Dorfrand von Hinterhorbe wandern. Bei der ersten Abäweigung links weiter bis an die Strasse zum Dörfchen Nörgete. Von dort geradeaus Richtung Warth, wo sich von der Kirche aus ein wunderbarer Blick über das Thurtal und auf die Kartause Ittingen bietet. in Warth weiter an die Dorfstrasse und rechts hinunter bis zur Üsslingerstrasse. Jetzt links halten und auf dem Kartausenweg durch das Tor in die Anlagen der Kartause Ittingen. Hier lohnt sich eine längere Rast einzulegen und das reichaltige Angebot zu nutzen.

Wir verlassen die Kartause durch das Westtor und wandern durch den grossen Parkplatz und den Wald auf die nächste Strasse, rechts weiter bis zum Bärlingerhof. An der Kreuzung rechts haltend durch den Wald bis an die nächste Strasse, diese überqueren und weiter bis zur Kirche im Dorf Buch. Hier rechts eine Schleife um das Dorf und links haltend hinunter zum Unterdorf. dort die Strasse überqueren und bei der nächsten Abzweigung links haltend auf Feldwegen wieder hinunter Richtung Hüttwilersee. Weiter links haltend unter der Burgruine Häckeberg weiter den Hüttwielersee und zum Nussbaumersee. Auf dem Wanderweg und den Holzstegen, vorbei an den Badeplätzen bis zum Seeende und rechts haltend durch das Waldstück Mooshölzli bis zur Abzweigung Weierhalden. Rechts weiter wieder bin an den Tobelbach und links haltend wieder hinauf ins Dorf Nussbaumen. Hier lohnt sich eine Runde durch das Dorf zu fahren und die schönen Rigelhäuser zu beachten. Auch bietet sich die Gelegenheit für eine Einkehr in eine Gartenwirtschaft. 

Verpflegungsmöglichkeiten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Telefon
Warth-Weiningen Kartause Ittingen; Restaurant Mühle mit schöner Gartenwirtschaft 052 748 44 11

Hinweise

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten: 

Gartenwirtschaften in Nussbaumen  
oder aus dem Rucksack (diverse Grillstellen)

Toiletten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Bemerkung
öffentliche keine bekannt