Swiss-Trac(R) Touren Forum

Tour


ID Region Bezeichnung Distanz-Km Zeit-Bedarf Höhen-Meter Grad
ZG26
Berg
Unterägeri: der Lorze entlang vom Ägeri- zum Zugersee
21.6
5 h 15
+99/-402
1

Streckendaten

Höhenprofil

Getestet durch:

Peter Klotz
und Sepp Pörnbacher
27.05.2016

Streckenzustand

ca. 70% Hartbelag

Rest gut fahrbare Naturstrassen

Batterie-Informationen

Nachladen sollte nicht nötig sein.

Touralbum

Impressionen zur Tour haben wir in Google Fotoalben veröffentlicht.

TourAlbum

Wanderkarte herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos Verschiedenes herunterladen. Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


Kennzahlen

Total Höhenmeter  +99/-402 m
Schwierigkeitsgrad
1
Ø Kilometer pro Stunde 4.0 Km/h
Maximale Höhenmeter über Meer 764 m
Maximale Steigung in Prozent k.A.%
Ø Steigung in Prozent 5%
Maximales Gefälle in Prozent k.A.%

Tour-Track herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos den Touren-Track herunterladen und die Track-Datei mit einer beliebigen Wanderkarten-Software nutzen. Mehr dazu auf der Support-Seite:  Support (Link-Klick)

Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).

GPX-Track Herunterladen

Touren-Abschnitte, Distanzen und Zeiten

öö
Ausgangs-Ort Ziel-Ort Distanz Fahrzeit
Bushaltestelle Unterägeri:Seefeld - Startort Boden - Schmittli 6.0 1 h 30
Schmittli  Lorzentobel - Höllgrotten - Höll 4.5 1 h 00
Höll Baar - Jöchler - Brüggli - Zug 11.1 2 h 45
Total:  21.6 Km 5 h 15

Hinweise

Unterwegs besteht immer wieder die Möglichkeit die Tour abzukürzen und mit einem der ZVB-Busse nach Zug zurückzukehren.
Pro Bus können maximal 2 Swisstrac mitgenommen werden. Das Personal ist sehr hilfsbereit.

Landkarten


Gut zu wissen

Die abwechslungsreiche Tour führt vom Ägerisee, weitestgehend der Lorze entlang, durch das romantische Lorzentobel nach Baar und der Neuen Lorze entlang zum Zugersee.

Tour Beschreibung

Wir starten die Tour in Zug am Bahnhof und lassen uns mit dem ZVB-Bus Linie Nr. 1 nach Unterägeri Seefeld bringen (Niederflureinstieg). Pro Bus können maximal 2 Swisstrac mitgenommen werden. Das Personal ist sehr hilfsbereit.

Der eigentliche Tourstart beginnt bei der Schiffländte Unterägeri, wo wir rechts zum Bogenbrüggli wandern und vor diesem erneut rechts der Lorze folgen (weisse Wegweiser "Industriepfad Lorze" beachten). Auf der Lidostrasse halten wir kurz links und gelangen via Lorzenstrasse zum Lorzenfussweg, dem wir bis zum Sportcenter folgen. Hier geht's nun links auf der Zimmelstrasse ständig leicht ansteigend zu Pkt. 759 m Zimmel, wo wir links haltend in die Rainstrasse gelangen. Hier erneut rechts Richtung Boden. Das Boden Seeli passierend zum Wegkreuz bei Boden 759 m und rechts am Tenniscenter vorbei zum Sibrischboden nach Hünggi 782 m und zum Zigermoss 777 m. Hier rechts auf der asphaltierten Strasse zum nächsten Wegkreuz, wo wir links zum Grütergatter halten. Hier links in den Wald und bei nächster Gelegenheit wieder rechts zu dem unter der Brunegg gelegenen Pkt. 770 m. Erneut rechts die Geissbodenstrasse hinab zum Schmittli 681 m.
Hier queren wir die von Allenwinden kommende Dorfstrasse und folgen (auf dem Trottoir links) erneut der Zugerstrasse bis zur Einmündung des Wanderwegs, der uns ins Lorzentobel hinab führt. Immer der Lorze entlang gelangen wir zu Pkt. 536 m, wo 3 Brücken von der Entwicklung des Strassenbaus bis in die Neuzeit zeugen. Anschliessend passieren wir den Eingang zu den Höllgrotten (leider nicht rollstuhlgängig) und die Höll (Verpflegungsmöglichkeit mit rollstuhlgängiger Toilette).

Via Chastenrain und Langmoos geht's zur zur Lorzeaufweitung und zum markanten Kreisel in Baar. Hier die Langgasse queren und erneut der Lorze folgend zu den Familiengärten im Jöchler. Der Wanderweg führt vorerst entlang der Autobahn - mehrere Brücken passierend - zum Autobahnzubringer und zur Verzweigung Alte Lorze, Neue Lorze. Hier der neuen Lorze folgend via Oberau, Unterau und Letzi zur Chamerstrasse. Weil die Bahnunterführung nicht rollstuhlgängig ist, fahren wir - rechts haltend - entlang der Chamerstrasse zur Eisenbahn-Unterführung Brüggli. Hier links, dem Chamer Fussweg folgend, zur Chamerstrasse und via Hafenweg und Alpenquai zum Bahnhof in Zug zurückkehren.

Verpflegungsmöglichkeiten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Telefon
Unterägeri Seminarhotel am Ägerisee
041 754 61 61
Unterägeri Landgasthof Schützen 041 750 26 00
Baar Hallen- und Freibad Lättich, Restaurant Delphin 041 367 09 00
Baar  Restaurant SportInn 041 766 00 88

Hinweise

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:

Neuägeri, Restaurant Schmittli 041 750 88 66
- Baar, Kiosk Höllgrotte (Getränke und kleine Süssigkeiten)
- Baar, Restaurant Höllgrotten 041 761 66 05
- Zug, Restaurant Freimann (nur Gartenwirtschaft möglich) 041 741 35 10
- Zug, TCS Camping Zugersee 041 741 84 22
- oder aus dem Rucksack

Toiletten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Bemerkung
Unterägeri bei der Schiffländte
Baar Ruggeren, 467 m - am Ende des Lorzentobels