Swiss-Trac(R) Touren Forum

Tour


ID Region Bezeichnung Distanz-Km Zeit-Bedarf Höhen-Meter Grad
ZH37
Oberland
Wetzikon - Drumlin-Landschaft – Wändhüslen – Wetzikon
13.7
3 h 20
128
1

Streckendaten

Höhenprofil

Getestet durch:

Sepp Pörnbacher 10.2012

Streckenzustand

40% Hartbelag, Rest gut befahrbare Naturstrassen

Batterie-Informationen

Nachladen nicht nötig

Touralbum

Impressionen zur Tour haben wir in Google Fotoalben veröffentlicht.

TourAlbum 

Wanderkarte herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos Verschiedenes herunterladen. Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


Kennzahlen

Total Höhenmeter 128 m
Schwierigkeitsgrad
1
Ø Kilometer pro Stunde 4.0 Km/h
Maximale Höhenmeter über Meer 563 m
Maximale Steigung in Prozent k.A.%
Ø Steigung in Prozent k.A.%
Maximales Gefälle in Prozent k.A.%

Tour-Track herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos den Touren-Track herunterladen und die Track-Datei mit einer beliebigen Wanderkarten-Software nutzen. Mehr dazu auf der Support-Seite:  Support (Link-Klick)

Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


GPX-Track Herunterladen

Touren-Abschnitte, Distanzen und Zeiten

Ausgangs-Ort Ziel-Ort Distanz Fahrzeit
Wetzikon, Eishalle - Startort Hellberg - Wändhüslen - Rotenstein 7.5 1 h 50
Rotenstein  Wetzikon   6.3 1 h 30
Total:  13.8 Km 3 h 20

Hinweise

--


Gut zu wissen

Drumlins (irisch) sind längliche, bis 30 m hohe Hügel aus Moränenmaterial der letzten Eiszeit. In der Ebene breitete sich der Linth-Rheingletscher aus. Es entstanden Längsspalten, unter denen der Schutt durch das fliessende Eis wie eine Herde von Walen geformt wurde. In den Mulden dazwischen entstanden wegen des lehmigen Bodens und des geringen Gefälles Moore. Das Riedgras (hauptsächlich Seggen) wurde gemäht und als Streue für den Stall verwendet.

Unsere abwechslungsreiche Rundwanderung mit vielen Richtungsänderungen führt auf guten Wegen leicht auf und ab durch Wälder und Riede. Wir geniessen Sonne und Schatten, hören Vögel zwitschern und entdecken seltene Pflanzen. 

Tour Beschreibung

Wir beginnen die Wanderung von der Eishalle über die Hauptstrasse nach rechts bis zur nächsten Kreuzung. Links über die Eisenbahnbrücke und gleich wieder links in die Hofstrasse bis zur Infotafel hinter dem Firmengebäude ELMA. Dort nehmen wir den ersten Waldweg links und bleiben bis zur Abzweigung mit dem Wanderwegweiser Richtung Hellberg. Am Waldrand links haltend weiter bis an den Waldrand. Weiter rechts hinauf Richtung Hellberg. Durch Hellberg durch und am Dorfrand rechts haltend wieder in den Waldweg einbiegen und auf diesem weiter bis zur Schiessanlage. Rechts weiter bis an die Brücke über die Forchstrasse, diese überqueren und gleich wieder links bis zur Bahnunterführung bei Affeltrangen. Rechts weiter bis zum Dorf Wändhüslen, geradeaus weiter über die Autobahnbrücke nach Rotenstein. Links haltend zum Restaurant Sternen, wo sich eine gemütliche Pause lohnt.

Weiter geht es bei der nächsten Abzweigung rechts und bei Oberhof wieder links durch die Senke bis an die Hauptstrasse. Diese überqueren und parallel zur Hauptstrasse bis an den Waldrand beim Pfaffenholz. Immer am Waldrand entlang wieder zurück bis zum Bahnübergang bei Husbüel.
Bei heissen Temperaturen können auch verschiedene Varianten durch den Wald gewählt werden. Von der Anhöhe aus ist bereits wieder unser Ziel bei der Eishalle sichtbar. 

Verpflegungsmöglichkeiten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Telefon
Wetzikon Restaurant Stadion  044 932 21 08

Hinweise

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten: 

Wetzikon, Restaurant Schöneich 044 932 13 36
Hinwil, Restaurant Sternen Rotenstein 044 937 32 00 WC bedingt zugänglich (für Rampe, Personal fragen)
oder aus dem Rucksack 

Toiletten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Bemerkung
öffentliche keine bekannt