Swiss-Trac(R) Touren Forum

Tour


ID Region Bezeichnung Distanz-Km Zeit-Bedarf Höhen-Meter Grad
ZH73
Zimmerberg
Au - Stollen - Richterswil - Wädenswil - Au
22
5 h 30
449
2

Streckendaten

Höhenprofil

Getestet durch:

Sepp Pörnbacher
16.07.2019

Streckenzustand

80% Asphalt    
Rest sehr gute Wanderwege und Velowege

Batterie-Informationen

Nachladen sollte bei Batteiren schonender  Fahrweise nicht nötig sein. 

Touralbum

Impressionen zur Tour haben wir in Google Fotoalben veröffentlicht.

TourAlbum 

Wanderkarte herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos Verschiedenes herunterladen. Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


Kennzahlen

Total Höhenmeter 448 m
Schwierigkeitsgrad
2
Ø Kilometer pro Stunde 4.0 Km/h
Maximale Höhenmeter über Meer 710 m
Maximale Steigung in Prozent k.A.%
Ø Steigung in Prozent 7%
Maximales Gefälle in Prozent k.A.%

Tour-Track herunterladen

Registrierte Besucher dürfen kostenlos den Touren-Track herunterladen und die Track-Datei mit einer beliebigen Wanderkarten-Software nutzen. Mehr dazu auf der Support-Seite:  Support (Link-Klick)

Schon als Besucher registriert? Wenn nicht, einfach   registrieren (Link-Klick).


GPX-Track Herunterladen

Touren-Abschnitte, Distanzen und Zeiten

Ausgangs-Ort Ziel-Ort Distanz Fahrzeit
Au, Parkplatz an der Riedhausstrasse - Startort Schönenberg, Seniorenzentrum Stollen  8.3 2 h 00
Schönenberg, Seniorenzentrum Stollen  Samstagern, Sternenweiher  4.7 1 h 15
Samstagern, Sternenweiher  Richerswil - Wädenswil - Au  9.0 2 h 15
Total:  22.0 Km 5 h 30

Hinweise

Diese Tour ist besonders durch die Dörfer schwierig zu beschreiben.
Daher empfehlen wir entweder die entsprechenden Kartenausschnitte auszudrucken oder die GPS-Daten (Garmin) herunter zu laden.

Landkarten


Gut zu wissen

Eine lohnenswerte Wanderung im Gebiet des Zimmerberges. immer wieder wunderschöne Ausblicke über den Zürisee sowie die Moränenlandschaft um Schönenberg und Menzingen.
Die langgestreckte, leicht gekrümmte Form des Zürichsee gleicht in etwa einer Banane. Der See ist von Rapperswil bis Zürich rund 28 Kilometer lang, zusammen mit dem Obersee rund 42 Kilometer. An der breitesten Stelle zwischen Stäfa und Richterswil misst der See 3,85 Kilometer. Seine tiefste Stelle zwischen Herrliberg und Oberrieden misst 136 Meter Wassertiefe und die Uferlänge beträgt 87,6 Kilometer.

Tour Beschreibung

Vom Parkplatz aus rechts haltend auf der Seestrasse bis zur Tiefenhofstrasse und rechts haltend auf dieser hinauf zur Zugerstrasse. Dort kurz links zur Speerstrasse und gleich wieder rechts bleibend in die Holzmoosrütistrasse bis zur Verzweigung mit dem Schöneggweg und auf diesem, dem Gulmenwald entlang, bis zur Verzweigung mit der Chalcherenstrasse (Pkt. 533 m). Hier links geradeaus via Büelenebnet und Unter Chalchtaren zur Unteren Bergstrasse. Jetzt rechts und beim nächsten Haus links in den Sennhüttenweg (Unterführung der Autobahn A3). Weiter geht's den Obstplantagen entlang zum Weiler Stocken und geradeaus via Stockenweg und Chüeferstrasse zur Oberen Bergstrasse. Nun rechts haltend zum Weiler Bachgaden, wo wir links auf der Schliereggstrasse nach Schlieregg (685 m) hinauf fahren. Nach Querung der Mugerenrainstrasse geradedaus - mit Sicht über die Moränenhügel - weiter zu den Weilern Rechberg und Stollen 706 m.

Dort bietet sich, wenn erforderlich, die Möglichkeit rechts zum Seniorenheim zu fahren (R-WC) und via Palmisackerstrasse in Richtung Schönenberg wieder zurück zur Originalstrecke zu gelangen. 

Wer nicht zum Seniorenheim abzweigt, fährt vom Stollen geradeaus weiter zum Zweierhof und der  Wädenswilerstrasse folgend, links hinunter zum Weiler Mühlestalden. Im Dorf rechts zu Pkt. 660 m Külpen, wo wir links auf einem schmalen Wanderweg durch die Senke hinauf zum Dorfteil Egg wandern und dem Mossweg folgend nach Moos gelangen. Hier die Beichlenstrasse queren und bei der ersten Möglichkeit rechts weiter nach Samstagern Dorfteil Hügsam und zur Bergstrasse. Hier kurz links haltend und und rechts durch die Bahnunterführung zum Sternenweiher. Beim Löchli links über den Damm hinauf zum Rest. Sternensee. Im Nebengebäude sind zugängliche WC vorhanden.

Anschliessend hinunter nach Sandrain und über die Autobahnbrücke zur ersten Abzweigung, wo wir  links dem Neuhusrain entlang zum Wohnquartier gelangen. Auf Quartierstrassen weiter zum Bahnhof Burghalden und zum Aussichtplatz Burghalden, wo uns ein wunderbarer Blick über Richterswil erwartet. Nun hinunter zur Bahnhofstrasse, diese queren und auf Quartierstrassen hinab zum Bahnhof Richterswil. Durch die Bahnunterführung zum Richterswiler Horn. Nach dem Rundgang hinauf zur Banhüberführung und rechts auf der Gerbestrasse bis zum historischen Gebäude Mülenen. Weiter zur Seestrasse, diese queren und auf der Alten Landstrasse hinauf zur Einsiedlerstrasse. Rechts bleibend auf dieser bis hinunter zur Seestrasse, wo wir links bleibend zum Bahnhof in Wädenswil gelangen. Via Bahnhofunterführung zu den Seeanlagen und auf dem Seeweg entlang zur Fussgägerbrücke über die Bahn und Hauptstrasse. Diese bringt uns wieder zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung. 

 

Verpflegungsmöglichkeiten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Telefon
Schönenberg Altersheim Stollenweid 043 888 40 80
Samstagern Restaurant Sternensee 044 784 38 35

Hinweise

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten: 
Diverse Möglichkeiten dem See entlang
oder aus dem Rucksack  

Toiletten ( = rollstuhlgerecht)

Ort Adresse Bemerkung
Wädenswil Bahnhof  Eurokey
Richterswil Bahnhofunterführung  Eurokey